Kennst Du auch das Gefühl? Dieses unbarmherzige Gefühl gerade eine Wette sehr bitter verloren zu haben? Jeder Spieler hat das sicher einmal auf die eine oder andere Weise erlebt, denn manchmal gibt es Tage die wie verhext sind. Doch vielen Verlusten kann man vorbeugen, wenn man bestimmte Dinge immer im Auge behält. Die folgenden Punkte sind zwar nur Beispiele, aber sollten veranschaulichen, was einem beim Spielen von Casinospielen alles passieren, bzw. in den Weg kommen kann.

Alkohol

Ganz oben auf unserer Liste findet sich gleich dieser heikle Punkt. Wenn Du als Spieler also einen netten Abend im Casino verbringen willst, so fasse möglichst gar keinen Alkohol an! Vor allem in einer längeren Session können Dich Drinks mitunter sehr teuer zu stehen kommen. Wenn Du also trinken willst, dann gehe am besten aus und wenn Du spielen willst, dann spiele. Vermische nur niemals diese beiden Aktivitäten.

Emotionen

Wie viele Summen sind schon verlorengegangen, weil Spieler ihre Emotionen nicht im Griff hatten. Dabei sind nicht nur Gefühle wie Wut oder Frust gemeint, sondern auch positive Gefühle wie Glück. Jede Art von Emotion kann einen aus der Bahn werfen. In den meisten Spielen legt man sich vor der jeweiligen Session eine passende Strategie zurecht und Emotionen werfen diese öfter, als man will über den Haufen. Wenn man also gerade einen großen Gewinn oder Verlust am Tisch erlebt hat, so sollte man 10 Minuten vom Tisch aufstehen um einen klaren Kopf zubekommen. Etwas frische Luft wirkt Wunder und lässt einen die Bahn wiederfinden.

Auszahlungen

Dieser Punkt kann eigentlich als Ergänzung zu unserer Ausführung der Emotionen genommen werden. Gemeint ist damit ganz einfach, dass viele Spieler es schlichtweg vergessen sich Gewinne auch wieder auszahlen zu lassen. Wir müssen das jedoch in die richtige Perspektive rücken. So sollte man nicht bei jedem $2 Betrag schauen, ob man eine Auszahlung machen sollte, wenn aber große Verluste oder Gewinne stattfinden sollte man spätestens sein Spielerkonto genauestens prüfen. Viele Spieler machen leider dann einfach den Fehler mit diesen Emotionen weiterzuspielen und viel höher dotierte Turniere zu spielen. Oftmals endet das nicht gut und der sorgsam erspielte Gewinn ist dann auch schnell wieder weg.

Konzentration

Es gibt einen Grund, warum in landbasierten Casinos keine Uhren oder Fenster sind. Als Spieler soll man hier die Zeit vergessen und sich ganz auf das Spiel konzentrieren. Das macht für den Anbieter natürlich Sinn, denn man ist daran interessiert, dass die Spieler lange Sessions einlegen. Doch viele Spieler kennen ihre eigene Grenze dabei nicht und schießen oft darüber hinaus. Sehe also auf jeden Fall davon ab Dich mit Energiedrinks aufzupumpen und immer weiterzuspielen. Die Qualität Deines Spiels wird stark nachlassen und dann ist ein fataler Fehler auch nicht weit. Lege Dir deshalb selbst eine Zeitmenge fest, welche Du bei den Spielen verbringen willst.

Die Unbekannte Komponente

Während die meisten Spieler sich oft auf bestimmte Tischspiele festgelegt haben, so überkommt einen manchmal doch die Versuchung etwas Neues auszuprobieren. Beispielsweise kann man versucht sein, eine der vielen Slot Maschinen im Casino auszuprobieren. Das ist auch eine tolle Idee, aber bevor Du mit richtigen Einsätzen dort einsteigst, so solltest Du vorher alles über den Apparat in Erfahrung bringen. Wie hoch sind die Einsätze? Welche Bonusregeln gelten und wie genau kann man den Jackpot knacken? Während man in Online Casinos sehr oft Slots mit Spielgeld ausprobieren kann so steht einem diese Möglichkeit in echten Casinos nicht zur Verfügung. Wenn Du also etwas Neues ausprobieren willst, dann informiere Dich vorher genau über das Spiel.